Home arrow Tipps arrow ACRYLGLAS / PLEXIGLAS ®
ACRYLGLAS / PLEXIGLAS ® PDF Drucken E-Mail

Acrylglas (PMMA, Polymethylmethacrylat) ist ein glasklarer, hochwertiger, bruchfester und hitzebeständiger thermoplastischer Kunststoff - auch als  Plexiglas®  der Evonik Industries (ehem. Röhm / Degussa) bekannt - vereint die Vorzüge von Glas und Kunststoff und gilt auch als leichter Glasersatz.

Autoscheinwerfer und Helmvisiere bestehen häufig aus Makrolon® (PC, Polycarbonat) von Bayer MaterialScience. 

Acrylglas XT ist extrudiertes Acrylglas und preiswerter als das gegossene Acrylglas GS.  Gegossenes Acrylglas ist wärmestabiler, wird durch Temperung splitterfrei und kann durch entsprechende Vorbehandlung antistatisch und kratzunempfindlich ausgerüstet werden.

 Plexiglas® hat das spezifische Gewicht von 1,19 kg/qm mm und ist damit weniger als halb so schwer wie Glas (2,5kg/qm/mm) und dabei bruchfester.

Plexiglas® ist TÜV geprüft und darf so auch im Flugzeug- und Fahrzeugbereich eingesetzt werden - beispielsweise für Sonnenschutz an Pkw und Lkw, für Windableiter, Scheiben für Motorräder, Sportwagen und Rennfahrzeuge und für Windschotts für Roadster und Cabnriolets.

Für hohe Anprüche an die Oberfläche stellt Evonik das neue Plexiglas® Optical her, das besonders chemikalienbeständig und kratzfest beschichtet ist. 

Für Acrylglas gibt es ein TÜV-geprüftes Spezial-Pflegemittel, z.B.Xerapol, zur Pflege und Kratzerentfernung.

 
weiter >
© 2018 tipps4autos - Impressum