Home arrow Tipps Übersicht arrow BREMSSCHEIBEN „SPORT“
BREMSSCHEIBEN „SPORT“ PDF Drucken E-Mail

Hochleistungsfahrzeuge besitzen oft werksseitig gelochte oder geschlitzte Bremsscheiben. Diese leiten die Wärme besser ab und sprechen vor allem bei Nässe spontaner an, hierfür müssen die Schlitze dann bis zum Aussenrand führen. Nachgerüstete Sportbremsscheiben müssen vom TÜV abgenommen werden, in vielen Fällen liegt bereits eine ABE (Allgemeine Betriebs Erlaubnis) vor. Meist handelt es sich um Originalteile vom Nachrüstmarkt, die in einem Spezialverfahren gelocht oder/und geschlitzt werden. Eine zusätzliche Wärmebehandlung macht diese Bremsscheiben noch standfester. Sportbremsbeläge halten länger, sind für den Normalbetrieb jedoch nicht unbedingt erforderlich.

 
< zurück   weiter >
© 2018 tipps4autos - Impressum