Home arrow Tipps Übersicht arrow DOMSTREBEN – was bringt´s ?
DOMSTREBEN – was bringt´s ? PDF Drucken E-Mail

Roadster und Cabriolets sind, aufgrund der fehlenden Dachstruktur, weniger verwindungssteif. Domstreben verbinden/überbrücken die „Dome“ der Federbeine des Fahrzeugs rechts und links. Durch diese starre Verbindung wird die Verwindungssteifigkeit der Karosserie erhöht. Achse und Räder werden somit, spürbar vor allem in Kurven, besser auf der Strasse gehalten. Das Fahrzeug liegt besser und spurtreuer. Domstreben gibt es für die Vorder- und Hinterachse. Domstreben sind leicht nachzurüsten, sie können aus Stahl, aber auch aus hochfestem Aluminium bestehen und sind gleichermassen wirksam.

 
< zurück   weiter >
© 2018 tipps4autos - Impressum